• Grundschule am Schloss Wolfstein
    Grundschule am Schloss Wolfstein
  • Leseecke
    Leseecke
  • Aktion Schulfrucht
    Aktion Schulfrucht
  • Stadt Freyung
    Stadt Freyung
  • Sonnenuntergang über Freyung
    Sonnenuntergang über Freyung
  • Pfarrkirche Freyung und Schloss Wolfstein
    Pfarrkirche Freyung und Schloss Wolfstein

Ein ganz besonderes Highlight durften die beiden 2. Klassen unserer Schule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Pauli und Frau Evenari erleben. Passend zum Thema "Geld" im Mathematikunterricht durften sie nämlich einen Besuch in der Volksbank Freyung machen. Gespannt waren die Kinder im Vorfeld, ob sie denn da auch Goldbarren und richtige Schätze zu sehen bekommen würden. In der Bank angekommen wurden die Kinder bereits von zwei Angestellten der Bank erwartet. Nach dem Einteilen in zwei Gruppen, ging es auch schon los. Mit großer Geduld wurden den Schulkindern die Funktionsweise der Geldautomaten und der Kontoauszugsdrucker erklärt. Sie durften sogar Geld abheben und natürlich auch gleich wieder einzahlen - sehr zum Leidwesen des einen oder anderen Kindes. Anschließend ging es durch einige gut versperrte Türen zum Schließfachraum. Da staunten die Kinder, als sie die dicke Stahltür gemeinsam öffnen durften. Wie schwer so eine Tür sein kann, das hatten  sie sich nicht vorstellen können. Endlich im Raum angekommen, durften sie ein Schließfach öffnen und eine Überraschungsbox anschauen. Die vielen Fragen, wie z.B. "Was kostet ein Fach im Jahr?" oder "Was ist denn in den Fächern alles drin?" wurden geduldigst von den beiden jungen Bankangestellten beantwortet.

Am Ende der Besichtigung durften die Kinder in den Aufenthaltsraum gehen. Dort erwartete sie eine kleine Brotzeit, die dankend und gern angenommen wurde. Hier durften die Zweitklässler noch ausländische Währungen kennen lernen und - wenn auch schon keine Goldbarren - so doch zumindest eine echte Goldmünze bestaunen und in die Hände nehmen. Beim Erfahren des Wertes dieser Münze musste manch einer feststellen, dass man doch noch ein bisschen sparen muss, um diesen Betrag zu erreichen.

Als kleines Geschenk durfte jedes Kind noch eine mit verschiedenen Dingen gefüllte Pausenbox mit nach Hause nehmen. Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen bedanken sich sehr herzlich bei der Volksbank, dass die Besichtigung so problemlos ermöglicht wurde. Es war äußerst informativ und das Lernen an diesem besonderen außerschulischen Lernort war sicher eine willkommene Abwechslung im Schulalltag!