• Grundschule am Schloss Wolfstein
    Grundschule am Schloss Wolfstein
  • Leseecke
    Leseecke
  • Aktion Schulfrucht
    Aktion Schulfrucht
  • Stadt Freyung
    Stadt Freyung
  • Sonnenuntergang über Freyung
    Sonnenuntergang über Freyung
  • Pfarrkirche Freyung und Schloss Wolfstein
    Pfarrkirche Freyung und Schloss Wolfstein

Verena Süß ist neu in der Schulleitung - Grundschule Ringelai wird nun von Freyung aus geführt
von Margit Poxleitner

Ab dem Schuljahr 2016/2017 hat die „Grundschule am Schloss Wolf-stein" wieder eine Konrektoren-stelle. Schulleiter Rektor Günter Drachsler hat Verena Süß zu Beginn des neuen Schuljahres als seine Stellvertreterin vorgestellt. Als Ziele nennt die „Neue an der Grundschule" gute Zusammenarbeit mit dem Kollegium und der Schulleitung, vor allem auch mit Ringelai. Ab 2016 wird die Grundschule Ringelai nämlich von Freyung aus mitgeführt, bleibt aber eine eigenständige Schule.

Aufgrund dieser jüngsten Veränderungen in der Schullandschaft im Landkreis Freyung - Grafenau bekommt die Grundschule am Schloss Wolfstein mit dem neuen Schuljahr wieder eine Konrektorenstelle. Nachdem diese Stelle ausgeschrieben worden war, gab unter anderem Verena Süß ihre Bewerbung ab. Es war völlig überraschend für sie, dass sie die Zusage der Regierung von Niederbayern bekam, sagt sie. Für Verena Süß ist die Mitarbeit in der Schulleitung neues Feld. Die freut sich auf diese neue Herausforderung aber sehr.

Ganz genau genommen, ist Verena Süß ab 1. August 2016 Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin an der Grundschule am Schloss Wolfstein, und übt, zunächst drei Monate auf Probe, die Funktion der Konrektorin aus, wie Schulrat Walter Kloiber erklärt. An der Grundschule Freyung unterrichtet sie die Klasse 4a. Zusätzlich gibt sie in Ringelai Sportunterricht.

Die Kinder dürfen sich schon wegen ihrer Erfahrungen mit dem GribS-Projekt sicher auf einen interessanten Unterricht freuen. Unter anderem gefällt Verena Süß der Bezug der Grundschule zum Schloss Wolfstein, das sie ja seit einiger Zeit sogar im Namen trägt und ist überzeugt, dass man das historische Gebäude mit seiner Gesichte sehr gut mit dem Heimat-und Sachkundeunterricht verbinden kann.

Für Verena Süß ist noch alles neu, auch das Schulhaus. Wie sie betont, hat sich aber sofort gut aufgehoben und gut angenommen gefühlt. Außerdem sind die ersten Hürden geschafft: „Der Stundenplan ist erstellt." In diesem Jahr war er wegen der Kombiklasse in Ringelai und der Übergangsklasse in Freyung (für Kinder mit Migrationshintergrund) eine besondere Herausforderung, erklärt sie. Als nächste große Herausforderung steht im November die Evaluation an der Grundschule Freyung an.

In Rektor Drachsler hat sie einen „guten Chef". Davon ist sie von Anfang an überzeugt. Gemeinsam mit Verena Süß und Rektor Günter Drachsler wird auch die bisherige Stellvertreterin des Schulleiters, Claudia Evenari, in der erweiterten Schulleitung tätig sein, so dass die Grundschulen in Freyung und Ringelai von einem „Dreierteam" geleitet werden.