• Grundschule am Schloss Wolfstein
    Grundschule am Schloss Wolfstein
  • Leseecke
    Leseecke
  • Aktion Schulfrucht
    Aktion Schulfrucht
  • Namensgebungsfeier
    Namensgebungsfeier
  • Auf dem Bauernhof
    Auf dem Bauernhof
  • Schulfest
    Schulfest
  • „Plant for the Planet
    „Plant for the Planet"
  • Stadt Freyung
    Stadt Freyung
  • Sonnenuntergang über Freyung
    Sonnenuntergang über Freyung
  • Pfarrkirche Freyung und Schloss Wolfstein
    Pfarrkirche Freyung und Schloss Wolfstein

Ein bunter Reigen aus Musik, Tanz, Gesang und Gedichten, mit Eifer einstudiert und vorgetragen durch  die Schülerinnen und Schüler der Grundschule, begeisterte die zahlreichen Besucher des Schulfestes. Mit der Aufforderung "komm und sing mit uns", durch den Schulchor und dem Grußwort des Schulleiters Herrn Drachsler, wurde das Fest eröffnet.

Dass Frösche sich bei ihrem Konzert niemals stören lassen, was Tieren in der Nacht so alles passiert und dass Zehen sich freuen, im Sommer barfuß laufen zu dürfen wurde den Zuhörern auf höchst amüsante Weise präsentiert. Auch, wie der Sommer "riecht", "schmeckt" und "klingt" erläuterte die Klasse 3a sehr anschaulich. Dass bereits die "Müllzwerge" Profis im Müllsammeln und -trennen sind, bewies die Klasse 3b mit ihrer Darbietung. Farbenfroh, bunt und beschwingt waren auch die Tanzeinlagen der "Sommerkinder" der Klasse 4a und einer Schülergruppe mit Mädchen aus Afghanistan. Alle Darbietungen erfreuten das Publikum und ernteten viel Applaus.

Nachdem man sich mittags kulinarisch auf vielfältigste Weise gestärkt hatte, wurde im Bereich des Schulgeländes noch ein Birnbaum gepflanzt. Damit will die Schulfamilie ein Zeichen setzen, sich im Kampf gegen den hohen CO2-Gehalt in der Luft zu engagieren. Mit dieser Aktion verbunden war auch der Infostand sowie der Vortrag der Zukunftsbotschafterin Sandra Beinbauer von der Organisation "plant for the planet".

Die Aktivitäten am Nachmittag waren breit gefächert. Sport, Kreativität und Information standen auf dem Programm, wobei mehr als die Hälfte aller Schüler sich kreativ betätigten und als Beitrag zum Umweltschutz eine Baumwoll-Einkaufstasche selbst bemalten.

Wir danken allen Beteiligten, dem Elternbeirat und den Helfern für das Auf- und Abbauen, sowie den Essens- und Getränkeverkauf, den Eltern für die zahlreichen Kuchen- und Salatspenden, Sandra Beinbauer für ihre engagierte Information, Frau Seidl und Frau Riedl von der Musikschule, sowie allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften, Frau Vaterl und Herrn Pittner, Frau Poxleitner und Herrn Königseder! Nur im "Miteinander" können wir diese Feste veranstalten und zu dem werden lassen, was sie sein sollen: ein Highlight im Schuljahr!

zur Bildergalerie